Kontakt

JWG „Oskar“
oskar@stuetzrad.net

Freie Kapazitäten
Derzeit haben wir freie Plätze, bitte kontaktiert uns.
Anfragen telefonisch auch gerne unter
0152/01412327.

Gut zu wissen
Auch nach dem Aufenthalt in der WG bieten wir ambulante Nachbetreuung als Anschlusshilfe nach den Paragraphen 30, 31 und 35, 35a SGB VIII.

Oskar – Jugendwohngruppe

Oskar bietet Jugendlichen in einem sozialpädagogisch betreuten Rahmen, die Möglichkeit gemeinsam eigene Ziele zu erarbeiten und leistet Unterstützung zum Erwachsenwerden.
Dies gelingt uns als gut vernetztes und offenes Team. Wir geben den Jugendlichen eine Beziehungskonstante und beraten in den individuellen Lebenslagen durch vielfältige Lösungsansätze. In wöchentlichen Gesprächen und Gruppenangeboten arbeiten wir gezielt an der Entwicklung der Jugendlichen. Unsere Methoden basieren dabei auf dem systemisch‐lösungsorientierten Ansatz.

Wie wir arbeiten
Für die gemeinsame Arbeit mit den Jugendlichen haben wir wichtige Elemente der Zusammenarbeit:
– geschlechtergerechte Idendentifikationssuche unterstützen
– bestehende und soziale Kontakte aufrechterhalten oder aktvieren
– Gruppenfähigkeit des Einzelnen aufbauen und weiter entwickeln
– schrittweise finanzielle Eigenverantwortung übernehmen
– gemeinsames Erarbeiten von eigenen Zielen

Anforderung an Jugendliche:
– Tätigkeit (Schule, Ausbildung) nachgehen
– Teilnahme am wöchentlichen Gruppenabend
– Teilnahme an der jährlichen Sommerreise
– Zusammenarbeit mit den BetreuerInnen

Unterstützungsformen nach §§34,35,35a, 41 in Verbindung mit §27 SGB VIII
Jugend‐Wohngemeinschaft Mohrenstraße / Mitte:
6 Plätze (Intensivleistung 15 Stunden / 18 Stunden)

Anwesenheitszeiten:
Weckdienst / Spätdienst,
Präsenzzeiten an Wochenenden
Betreutes Einzelwohnen im Trägerwohnraum berlinweit (9 Stunden, 12 Stunden, 15 Stunden, 18 Stunden)

Gerne können Sie uns über dieses Formular kontaktieren.

Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.